Ursache & Wirkung

Die Voraussetzung für die Wirksamkeit der Podosohle

Das podologische Schuhwerk ist eine logische Weiterentwicklung der Podologie nach Methode Derks. Die beste podologische Bettung kann ihre Aufgabe, nämlich die Fußmuskulatur durch aktive Elemente anzuspannen bzw. zu entspannen, nicht erfüllen, wenn der Fuß in seiner natürlichen Abrollbewegung behindert wird. Das geschieht leider in den meisten handelsüblichen Schuhen, da diese für meist bereits deformierte Füße entwickelt und gebaut werden. Der Schlankweiten-Schuh entspricht in seiner Geometrie weitestgehend dem Ursprungsleisten nach Georg Hermann von Meyer und ist nach der anatomisch korrekten Form des Fußes konstruiert. Diese Leistengeometrie lässt die podologische Bettung ihre Arbeit verrichten.

Ursachenbehebung statt Auswirkungsbekämpfung

Podologisches Schuhwerk ist neben gleichnamiger Bettung eines der beiden Werkzeuge zur Wiedererlangung des anatomisch korrekten Soll-Zustandes Ihres Fußes. Fußfehlstellungen im Millimeter Bereich wirken sich in Zentimeter –großen Körperfehlstellungen aus. So gehören oftmals mit einem nicht deformierten Fuß auch schwere Haltungsschäden wie Beckenschiefstellungen und Skoliosen bald der Vergangenheit an!

ursache-wirkung-podologie-250