Podologie bei Kindern

Gerade bei Kindern kann rechtzeitiges Erkennen und Behandeln von bereits erworbenen Fehlstellungen sehr große Probleme ersparen.

Kinderfüße sind während der Wachstumsphase noch empfindlicher und weicher als die Füße eines Erwachsenen.

Fehlstellungen bilden sich insbesondere durch zu kurzes Schuhwerk sehr schnell und drastisch. Positiv ist jedoch, dass auch die Podologie während der Wachstumsphase eines Menschen „leichteres Spiel“ hat und Fehlstellungen somit viel schneller und effektiver behoben werden können.