Startseite

Aktuelle Corona Infos

Aufgrund der aktuellen Weisungen der Bundesregierung müssen auch wir unser Podologiezentrum bis 6. Dezember geschlossen halten.

  • Sollten Sie während dieser Zeit Probleme oder Schmerzen verspüren, so haben wir einen Notfalldienst eingerichtet.
  • Benötigen Sie podologisches Schuhwerk, können Sie gerne über unsere Homepage eine Auswahl treffen und unter der Tel.: 01/9145208 eine Bestellung aufgeben.
  • Für Personen, die nicht in Wien zu Hause sind (Bundesländer oder Ausland) und unsere Podotherapie bereits kennen, haben wir die Podo-BOX entwickelt, um  die Therapie auch aus der Ferne weiter führen zu können.

Für alle Fragen und Anliegen sind wir momentan von Montag bis Freitag , von 9.00 Uhr bis 18.00 telefonisch für Sie erreichbar. 01/9145208

Wie man seinen Fuß bettet, so geht man

…der Leitsatz der Firma Peter Schleifer trägt die Unternehmensphilosophie in sich. Aufrechter Gang beginnt ganz unten, am Fuß. Jede erworbene Körperfehlstellung, jeder Bandscheibenvorfall, jede Skoliose sowie auch Rücken- und Kopfschmerzen können im Ursprung auf eine erworbene Fußfehlstellung zurückzuführen sein.

Fußfehlstellungen im Millimeterbereich spiegeln sich in Zentimeter-großen Körperfehlstellungen wieder.

Wir beheben Ursachen anstatt Auswirkungen und richten den Körper über unausweichliche körpereigene Funktionen wieder gerade. Durchblutung, Kreislauf und der damit verbundene Sauerstofftransport werden durch korrekt ausgeführte Abrollbewegungen der Füße angekurbelt und daraus folgen Wohlbefinden, Energie und Vitalität.

podo-news-125

Schleifer´s Podo-BOX

Falls Sie nicht zu uns kommen können, kommt die Podo-BOX zu Ihnen

Wenn Sie z.B. zu einer Risikogruppe gehören und Sorge vor Ansteckung haben, oder wegen Reise- bzw Mobilitätsbeschränkungen ein Besuch in unserem Podologischen Institut unmöglich ist, können wir Ihnen mit unserer neuen Podo-BOX auch aus der Ferne helfen!

zur Podo-BOX

vergleich-wirbelsaeule-haltung-3

Haltung versus Schuhe

Zu kurze, zu breite Schuhe wirken einer aufrechten Haltung aktiv entgegen. Eine unnatürliche Lastverteilung in Wirbelsäule, Becken und Knien ist die Folge. Fußschmerzen, Beckenschiefstände, Skoliosen, Bandscheibenvorfälle, Rückenschmerzen, Nackenverspannungen und Kopfschmerzen können die Folge sein. Der schmale Schuh mit ausreichender Vorfußproportion gibt Halt und Schubraum zugleich und erlaubt dem Körper sich wieder aufzurichten.